EISLEBEN/MZ/ST - Radrennsportler Uwe Hecht vom Eisleber RC Mansfelder Land hat seinen nächsten Titel eingefahren. Bei den Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren setzte sich der amtierende deutsche Meister der Ü60 im Vereins­duell gegen Lutz Uhlendorf durch. Auf der 18 Kilometer langen Strecke bei Magde­burg fuhr Hecht mehr als vier Minuten Vorsprung he­raus. Manfred Frolik vom RSV Nachterstedt komplet­tierte das Podest. Den Lan­desmeister im Straßenren­nen fahren die Senioren am 23. September in Halle aus.

Am Ende reicht es zu Platz drei

GERBSTEDT/MZ/UL - Die Frau­en vom KSV Gerbstedt sind beim Landespokal-Final- Four-Turnier im Halbfinale gescheitert. Dort musste sich der Zweite der Landes­liga Nord am Sonnabend dem Gastgeber Union Schö­nebeck mit 2:6 (3196:3313) geschlagen geben. Diana Beyer war mit sehr guten 569 Kegeln die beste Kegle­rin in dieser Partie. Das Schönebecker Team sicher­te sich am Ende durch einen 5:3-Erfolg gegen Zerbst so­gar den Titel.

Es gab am Ende nichts zu holen

HETTSTEDT/MZ/UL - Mit 1:5 haben die Herren 50 des 1. Hettstedter TC gegen den Spitzenreiter Union Schö­nebeck auch ihr zweites Spiel in der diesjährigen Sai­son in der Landesliga Süd verloren. Den Ehrenpunkt erzielte Ingolf Freimann durch seinen 6:2, 6:4-Erfolg gegen Olaf Drangusch. Ersatzgeschwächt mussten sich die Hettstedter Herren in der Landesliga Süd dem Absteiger TC Bernburg mit 0:6 geschlagen geben. Nah dran am Matchgewinn war Thomas Meyer. Am Ende unterlag der 38-Jährige mit 7:6, 5:7, 4:6.